Die Erdbeerernte geht noch 8-14 Tage

Mit heute geht die Spargelernte bei uns für dieses Jahr leider zu Ende. Auch die Selbstpflücksaison hat sich dem Ende genährt, da im Moment die Früchte schon zu intensiv gesucht werden müssten. Die Erdbeersaison geht aber noch circa 8 bis 14 Tage, je nachdem wie sie die Hitze in den nächsten Tagen überstehen werden. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Unfortunately, the asparagus season and picking strawberries yourself on our farm have ended now. We still have and sell strawberries, and the strawberry seseaon is expected to last another 8 to 14 days, depending on how well the strawberries will cope with the expected heatwave of the next few days.

Unsere aromatischen Erdbeeren

Unsere Erdbeeren werden täglich frisch gepflückt

Bereits am frühen Morgen beginnen unsere fleißigen Helfer mit der Erdbeerernte. So können unsere Kunden bereits ab 7 Uhr tagesfrische Erdbeeren kaufen. Hier auf dem Bild wird gerade die Sorte Faith gepflückt. Auf dem nächsten Feld warten dann schon die reifen Früchte der Sorte Malwina.

Pflücken am frühen Morgen

Die Spargelernte geht so langsam zu Ende

Bei uns gibt es nur noch bis zum 24 Juni 2019 Spargel zu kaufen. Die Erdbeerernte ist aber zum Glück noch im vollen Gange. Gerade haben wir erst mit dem Ernten von der Sorte Malwina begonnen. Das ist eine dunkelrote, voll durchgefärbte und sehr aromatische Erdbeersorte. Sie ist die absolut beste Sorte zum Einfrieren, fürs Marmeladen kochen, und natürlich zum essen 😉

Zurzeit gibt es bei uns auf dem Hof, neben den Erdbeeren, auch (noch) Spargel, Salat, Kartoffeln, Kohlrabi, unseren Erdbeersecco Perlbeer und unsere eigenen getrockneten Erdbeeren, sowie unsere selbstgemachte Erdbeermarmelade. Also kommen Sie doch bald vorbei 🙂

Unser weißer Spargel

Salat aus eigenem Anbau

Schulklassen sind bei uns immer willkommen

Über den Besuch von Schulklassen auf unserem Hof freuen wir uns immer sehr, denn das gibt uns die Möglichkeit den Kindern mehr über unsere Arbeit zu erzählen, und sie über Erdbeeren & Spargel zu informieren. Zudem ist die Begeisterung der jungen Schüler immer sehr ansteckend 😉

Simon Enderle mit den Schülern

Eifrig geht es los zum Pflücken

Schnappschuss der Schüler im Hofladen

 

Alle Jahre wieder

Die Schüler der Südend-Grundschule in Karlsruhe

Die Schüler der Klasse 4b von der Südend-Grundschule in Karlsruhe haben uns schon letztes Jahr besucht, als sie noch in der dritten Klasse waren. Die Kinder waren aber so begeistert von dem Ausflug, dass sie auf jeden Fall in der Vierten noch einmal bei uns pflücken wollten.

Aus den Erdbeeren wurden dann Kuchen und Muffins gebacken, Sorbet und Eis hergestellt, und sogar (sehr viel) Marmelade gekocht. Es war ein toller Besuch, wo wir den Schülern viele Informationen über unseren Betrieb und Pflanzen vermitteln konnten.

Schulausflug ins Erdbeerland

Die Schüler der Albschule Karlsruhe

Letzte Woche durften wir die Schüler der Klasse 1a & 1b von der Albschule Karlsruhe (www.albschule.de) bei uns im Enderle Erdbeerland willkommen heißen. Wir haben uns riesig über den Besuch gefreut. Als Dankeschön haben die Schüler uns sogar noch Bilder von ihrem Ausflug im Kunstunterricht für uns gemalt. Darüber freuen wir uns immer am meisten und stellen die Kunstwerke dann natürlich auch bei uns im Hofladen aus 🙂

 

 

 

Kunden Groß und Klein lieben unsere Erdbeeren

Paula Xirong und Anton Liyuan im Erdbeerland

Letzte Woche waren Paula Xirong und Anton Liyuan bei uns im Enderle Erdbeerland zu Besuch. Die Mama der beiden ist vor 8 Jahren von Shanghai (25.000.000 Einwohner) nach Würmersheim (2.500 Einwohner) umgezogen. Ganz bestimmt war da die Liebe im Spiel 😉

Und deshalb haben die beiden von ihren Eltern auch Namen mit einer ganz besondere Bedeutung bekommen; Xirong bedeutet „Lächeln der aufgehenden Sonne“ und Liyuan „Quelle der Kraft“.

Der Umzug nach Würmersheim wurde bestimmt nicht bereut, denn sooooooooooo gute Erdbeeren wie hier gibt es bestimmt nicht in Shanghai 😉

 

Momentan erhalten Sie folgende Produkte bei uns: Erdbeeren, Spargel, Salat, Kohlrabi und Frühkartoffeln. Sowohl die Erdbeeren als auch das Gemüse stammen ausschließlich aus eigenem Anbau! Und natürlich wird alles täglich frisch für Sie geerntet!

Öffnungszeiten zum Selbstpfücken:
Montag – Freitag: 7.00 – 20.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 7.00 – 12.00 Uhr

Aktuelle Öffnungszeiten unserer Verkaufsstellen:
– Hofladen, Triftstraße 111, Durmersheim: täglich 7 – 20 Uhr
– Hotel Adler, Hauptstraße 49, Durmersheim: täglich 9 – 19 Uhr
– Ettlingen, Leopoldstraße 15: Mo-Sa von 9 – 13 Uhr
– Weisenbach, Edeka Fitterer: Mo-Sa von 8 – 18.30 Uhr, Sonntags & an Feiertagen 8-12 Uhr
– Gaggenau, Getränke Streb: Mo-Sa von 8 – 18.30 Uhr, Sonntags & an Feiertagen 8-12 Uhr
– Ottenau, Bäckerei Pfistner: Di-Sa von 8 – 18.30 Uhr, Sonntags 8-12 Uhr

Königlicher Besuch im Erdbeerland!

Erdbeerkönigin Anne I und Simon Enderle

Der vergangene Donnerstag stand ganz im Zeichen des Besuchs der amtierenden Erdbeerkönigin von Baden-Württemberg. Voller Spannung wurde das Eintreffen von Anne I. erwartet. Ihr Besuch hatte den Hintergrund, zusammen mit Frau Bohnert vom VSSE (Das ist der Dachverband der Süddeutschen Spargel- und Erdbeeranbauer) einige Filmaufnahmen rund um die Erdbeere zu drehen. Standesgemäß erschien Anne I. in einem knallroten Flitzer mit entsprechendem Hinweis auf die königliche Fahrerin. Bei bestem Wetter konnten die Aufnahmen gedreht werden. Dabei ging es z.B. um die Vorteile des Erdbeeranbaus im Tunnel, die Vorteile des Anbaus auf Dämmen, dieBewässerung, den Einsatz von Nützlingen und die Förderung von Bienen und anderen Bestäuberinsekten in den Obstanbaubetrieben. Die Aufnahmen werden noch bearbeitet und sind in den nächsten Tagen bei www.vsse.de zu sehen.

Der Nachmittag mit Anne I. hat uns alle richtig begeistert. Es wurde deutlich, dass mit ihr eine Erdbeerkönigin mit einem unglaublich sympathischen und natürlichen Auftreten gefunden wurde. Zusätzlich glänzt sie mit hohem Fachwissen rund um die Erdbeere. Aber das ist ja auch kein Wunder, denn sie stammt aus einem Erdbeer- und Weinbaubetrieb in Oberkirch.

Wer sich für die Wahl zur Erdbeerkönigin und für weitere Informationen interessiert findet sie unter folgenden Links:

Die erste Erdbeerkönigin im Südwesten heißt Anne Obrecht

Oberkircherin ist Baden-Württembergs erste Erdbeerkönigin

Erdbeerkönigin Anne I

Königin und Prinzessin

Anne I beim Dreh im Erdbeerland

Anne I’s knallroten Flitzer

Die Selbstpflücker Saison Ist Eröffnet

Selbstpflücker aufgepasst!! Ab sofort können wieder selbst Erdbeeren bei uns gepflückt werden.

Zum Selbstpflücken können Sie Mo – Fr von 7 – 20 Uhr kommen, und Sa, So & Feiertags von 7 – 12 Uhr. Letzter Einlass auf die Felder zum Pflücken ist immer 30mins davor. Unser Hofladen ist aber nach wie vor täglich von 7 – 20 Uhr geöffnet.

Trommeln Sie Ihre Freunde & Familie zusammen und kommen Sie bei uns vorbei.

Wir wünschen Ihnen allen einen tollen Start ins Wochenende 😉

Selbstpflücker im Enderle Erdbeerland

Wir waren im Fernsehen

Das SWR Fernsehen war vor einigen Wochen auf unserem Hof, um dort einen Teil Ihres Markenchecks Beitrages zu drehen. Hierbei ging es um den Vergleich von Erdbeeren vom Discounter, Supermarkt und Markt, um sie auf Geschmack und Pestizidbelastungen zu testen.

Unser Fazit natürlich, die heimischen Erdbeeren direkt vom Erzeuger sind die Besten. Aber schauen Sie sich am besten den Beitrag selbst an: Erdbeeren im Check

Simon Enderle beim Interview

Das SWR Fernsehen Team